Zur Kategorie: Publikationen

Publikationen Dipl.-Ing. (FH) Wolfram Kalthoff

2019

Kalthoff, W., Boström, K., Mühlbeier, A., de Lussanet, M., Wagner, H., Castro, W. H. M. (2019). Motion Analysis of Occupants in Oblique Frontal Collisions – Results of almost 900 experimental impacts. EVU Konferenz Barcelona, Spanien


Castro, W. H. M., Kalthoff, W., Hein, M. F., Wagner, H. (2019). Die Insassenbelastung bei einer schief-frontalen Kollision: erste vorläufige relevante Ergebnisse einer interdisziplinären Studie. Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht, 3, 131–135

2018

Mühlbeier, A., Boström, K. J., Kalthoff, W., de Lussanet, M. H. E., Kraaijenbrink, C., Hagenfeld, L., Castro, W. H. M., Wagner, H. (2018). Neck muscle responses of driver and front seat passenger during frontal-oblique collisions. PLoS ONE, 13(12), 1–20

2017

Kalthoff, W., Becke, M., Wagner, H., Boström, K. J., de Lussanet, M. H. E., Mühlbeier, A., Hein, M., Bührmann, R., Castro, W. H. M. (2017). Analyse der Insassenbewegung bei schief-frontalen Kollisionen. EVU Konferenz Haarlem, Niederlande

2016

Mitautor im Handbuch Castro, W. H. M., Becke, M., Nugel, M. (2016). Personenschäden im Straßenverkehr. Unfallanalyse, Medizin, Recht, Verlag C.H.Beck, zu dem Thema Seitenkollisionen

Kalthoff, W. (2016). Kollisionen im Kreisverkehr. Kongress Schach Dem Betrug, Münster

Castro, W. H. M., Hein, M., Kalthoff, W., Becke, M., Wagner, H., Castro, C. J. G. (2016). Neueste Erkenntnisse aus Crashtests mit Probanden im fahrenden Personenkraftwagen bei Seitkollisionen. Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht, 3, 1–5

2015

Kalthoff, W., Becke, M., Castro, C. J. G., Hein, M., Gorny, L., Wagner, H., Castro, W. H. M. (2015). Bewegungsanalyse von Insassen bei Seitenkollisionen. EVU Konferenz Edinburgh, Schottland

Castro, C. J. G., Hein, M. F., Kalthoff, W., Becke, M., Gorny, L., Wagner, H., Castro, W. H. M. (2015). Bewegungsanalyse und Bewertung des Verletzungsrisikos von Insassen bei Seitenkollisionen. Erkenntnisse aus Crashtests beim fahrenden Pkw. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 53(November)

2013

Kalthoff, W., Bührmann, R., Fago, B. (2013). Die Verwendung von Crashtestergebnissen bei unterschiedlichen Unfall- und Testfahrzeugmassen. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 2

2012

Kalthoff, W., Bührmann, R., & Fago, B. (2012). Besondere Aspekte bei der Nutzung von Crashtests zur Rekonstruktion von Verkehrsunfällen. EVU Konferenz Brasov, Rumänien

2011

Kalthoff, W. (2011). Kollisionsversuche zur Aufdeckung manipulierter Gegenverkehrsunfälle. Strafrechtsreport, 6

Mitautor im Handbuch für Juristen, Sachbearbeiter und Beteiligte, Unfallrekonstruktion und -gutachten in der verkehrsrechtlichen Praxis, Hrsg. Schimmelpfennig/Becke, 2011

Schimmelpfennig, K., Bührmann, R., Kalthoff, W. (2011). Combined Frontal Impact Test – Kombinierter Frontanprall – Crashversuch. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 3

2010

Spek, A., Hagendoorn, K., Alphenaar, A., Kalthoff, W., Bührmann, R., & Wolbers, J. (2010). Interpretation der FahrzeugfehIerspeichereinträge nach Verkehrsunfällen. Verkehrsrechtsreport, 4, 136–142. und Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 1, 21–27.

2009

Kalthoff, W. (2009). Die Stoßzahl – ein entscheidener Parameter bei der Rekonstruktion eines Auffahrunfalls. Verkehrsrechtsreport, 10.

2008

Kalthoff, W. (2008). Die Stoßzahl bei Heckauffahrkollisionen – Neue Erkenntnisse. EVU Konferenz Nizza, Frankreich

2007

Kalthoff, W. (2007). European accident reconstruction by the visual comparison with crash tests. Collision, 2(2), 94–97.

Kalthoff, W. (2007). European Accident Reconstruction and Crash Testing Techniques. ARC-CSI Crash Konferenz, Las Vegas, USA

Kalthoff, W. (2007). Welche unfallrelevanten Daten speichern die elektronischen Systeme moderner Fahrzeuge? Verkehrsrechtsreport, 7

2006

Kalthoff, W., Bührmann, R., & Meyer, E. (2006). Kollisionsversuch im Hochgeschwindigkeitsbereich. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 44(6), 151–154

Kalthoff, W. (2006). Unfallanalyse durch visuellen Vergleich mit Crashtests. Verkehrsrechtsreport, 1

Kalthoff, W. (2006). Unfallrelevante Daten in elektronischen Fahrzeugsystemen. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 11

2001

Kalthoff, W., Meyer, S., & Becke, M. (2001). Die Insassenbewegung bei leichten Pkw-Heckanstößen. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 39(7/8), 199–206

2000

Kalthoff, W., & Becke, M. (2000). Die Stoßzahl bei Auffahrkollisionen – Ein wesentlicher Parameter zur Bestimmung der HWS-Belastung. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 10, 275–282

Kalthoff, W., & Schimmelpfennig, K.-H. (2000). Verzögerungs-Substitutions-Methode (VSM) – Eine Methode zur Bestimmung der Kollisionsgeschwindigkeit bei Frontalkollisionen. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 4, 111–114

1999

Meyer, S., Becke, M., Kalthoff, W., & Castro, W. H. M. (1999). FIP – Forward Inclined Position: Insassenbelastung infolge vorgebeugter Sitzposition bei leichten Heckkollisionen. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 37(7/8), 213–218

Meyer, S., Weber, M., Kalthoff, W., Schilgen, M., & Castro, W. H. M. (1999). Freiwilligen-Versuche zur Belastung der Halswirbelsäule durch PKW-Heckanstöße. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 1, 13–24

Meyer, S., Becke, M., Kalthoff, W., & Castro, W. (1999). FIP – Forward inclined Position: Insassenbelastung infolge vorgebeugter Sitzposition bei leichten Heckkollisionen. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 7/8, 213–218

1997

Kalthoff, W. (1997). Experimentelle Untersuchung der Möglichkeiten und Grenzen der Bestimmung der lnsassenbewegung auf der Grundlage der Fahrzeugbeschädigungen nach Pkw-Auffahrkollisionen. Diplomarbeit, Fachhochschule Osnabrück

1996

Kalthoff, W. (1996). Untersuchung des Frontdeflektors als Lösungsansatz zur Beherrschbarkeit des Pkw-Objekt-Unfalls. Studienarbeit, Fachhochschule Osnabrück